Sie sind hier: Startseite Lebenshilfe Aktuelles 1. September 2018: Gartenschau Kaiserslautern - Saison 2018 - Kürbis-Ausstellung

1. September 2018: Gartenschau Kaiserslautern - Saison 2018 - Kürbis-Ausstellung

Die Kürbisausstellung hat dieses Jahr das Thema: „Manege frei für den Kürbis“

1. September 2018: Gartenschau Kaiserslautern - Saison 2018 - Kürbis-Ausstellung

Zirkus-Vorstellung auf der Gartenschau: "Bitteschön! - Hereinspaziert!"

Die Gartenschau empfängt ihre Gäste schon am Eingang mit herbstlicher Bepflanzung um den Brunnen und der ersten Kürbis-Figur, einem Bajazzo auf der Trapezschaukel. 

Dieses Jahr dreht sich alles um das Thema Zirkus und Magie. Aus mehr als 50.000 Kürbissen entstanden überdimensionale Figuren. Gezeigt werden 11 Zirkusszenen, teilweise bestehend aus mehreren Einzelfiguren. Die Kürbisse wurden in liebevoller Handarbeit zu verschiedenen Zirkusszenen aufgebaut.
Ein großer Dank geht hier an Jucker Farm, welche seit Jahren diese tollen Ausstellungen ermöglicht. Dank gebührt auch den Organisatoren und Helfern der Gartenschau Kaiserslautern, die keine Mühe und Arbeit gescheut habe, diese Ausstellung mitzugestalten. 

Getreu dem Motto „Manege frei für den Kürbis“, begleiten kunterbunte lustige Clowns die Besucher auf dem Weg zum Park an der Blumenhalle entlang bis zur Brücke. Von oben sieht man schon die Kürbis-Pracht in orange und gelb leuchten. 

Den Rundgang beginnt man bei einem Hasen, der aus einem Zylinder gezaubert wird. Übergroß aus zahlreichen weißen, grünen und orangefarbenen Exemplaren des Herbstgemüses. 

Zum Zirkusthema sind zu sehen eine Drehorgel mit Äffchen, eine Voltigier-Gruppe mit drei Pferden und einer Akrobatin, einem Elefanten, der einen Ball auf seinem Rüssel balanciert, ein riesengroßer Clown, ein Tiger, der ansetzt, durch einen Feuerreifen zu springen, einen Künstler auf dem Hochseil, einen Zirkuswagen, einen Messerwerfen mit Zielscheibe und Assistentin und eine Artistenpyramide. 

Wunderschöne Herbstfarben unterstreichen die Farbpalette von gelb bis braun, sowohl bei den Kürbisfiguren, als auch in den Beeten, die der Ausstellung einen reizvollen Rahmen geben. Zwischendrin entdeckt man liebevoll arrangierte Dekorationen am Weg, auf dem Rasen und um Baumstämme herum. Das alles unterstützt die Freude am Spaziergang über die Gartenschau mit Kunst, Natur und Erlebnismomenten. 

 

Zur Bildergalerie