Sie sind hier: Startseite Lebenshilfe Aktuelles 19. Mai 2019: Lebenshilfe Westpfalz e.V. - Inklusions Cup in Spesbach

19. Mai 2019: Lebenshilfe Westpfalz e.V. - Inklusions Cup in Spesbach

Der Inklusions-Cup 2019 wurde von der Lebenshilfe Westpfalz und dem SV Spesbach ausgerichtet.

19. Mai 2019: Lebenshilfe Westpfalz e.V. - Inklusions Cup in Spesbach

Inklusions-Cup 2019 mit der Mannschaft der Lebenshilfe Westpfalz e.V.

Der Inklusions-Cup fand auch dieses Jahr wieder auf dem Areal des SV Spesbach statt, der mit der Lebenshilfe Westpfalz gemeinsam Ausrichter des Turniers war.  

Anfangs spielte nur das Wetter nicht mit, sonst waren alle da beim Westpfalz-Inklusions-Cup.
Zehn Kinder-Mannschaften und acht Erwachsenen-Teams bildeten eine große Teilnehmer-Gemeinschaft. 

Erstmals waren darunter Mannschaften von der Schule am Beilstein und aus Frankenthal. 

 

Über 250 Zuschauer wurden mit allerlei Getränken, Lyoner-Pfanne, Würstchen, Kaffee und Kuchen von Mitgliedern und dem Freundeskreis des SV Spesbach versorgt.

Die Mannschaft der Lebenshilfe Westpfalz trat mit zehn Spielern an, die von Andreas Koch, Leiter der Bereiche Freizeit und Ambulant unterstütztes Wohnen, betreut wurden. Die Sportler waren von der iKL (Gartenschau, LEGO Online-Handel) mit Hausmeister Peter Enns und vom Betreuten Wohnen in Begleitung ihrer Partnerinnen. Auch Frau Engel, Leiterin der Reha-Ausbildung, unterstützte die Lebenshilfe-Teilnehmer des Turniers. 
Im ersten Spiel gegen den SV Spesbach Inklusion 2 trennten sich die Teams 0:0. Ein weiteres Unentschieden erreichten die Lebenshilfe-Spieler gegen den VB Zweibrücken. Zweimal verloren, gegen SV Spesbach Spezial, aber ein 3:2 Sieg über die Kimmle-Stiftung Pirmasens machten das Turnier doch noch erfolgreich. 

Zu einer großen, tollen Siegerehrung versammelten sich alle Mannschaften auf dem Rasen und bekamen ihre Medaillen, Urkunden und Pokale unter Mitwirkung des Präsidenten des Südwestdeutschen Fußballverbandes Dr. Hans-Dieter Drewitz, und das bei strahlendem Sonnenschein!

 

Zur Bildergalerie