Sie sind hier: Startseite Lebenshilfe Aktuelles 1. September 2019: Kürbisausstellung "Römer"

1. September 2019: Kürbisausstellung "Römer"

Figuren und Bauwerke aus dem alten Rom können ebenso bestaunt werden wie "Asterix und Obelix"

1. September 2019: Kürbisausstellung "Römer"

Gartenschau Kaiserslautern - Cäsar im Streitwagen bei der Kürbisausstellung

Die diesjährige Kürbisausstellung der Schweizer Firma Jucker Farm hat als Thema „Römer“. Im Neumühlepark auf der Gartenschau in Kaiserslautern konnte man Figuren und Bauwerke aus dem alten Rom bestaunen. Aus zigtausend verschiedensten Kürbissen aller Arten und Farben, in Handarbeit auf Holzgestellen angeordnet und so attraktiv präsentiert, verteilten sich die Exponate in herbstlicher Farbenpracht auf dem Gelände und gaben Einblick in die Geschichte, anschaulich dargestellt für Groß und Klein. 

Begrüßt wurden die Besucher von einem römischen Krieger vor dem Eingang. Neben der Wölfin mit Romulus und Remus, waren eine Schildkrötenformation und ein Katapult aufgebaut. Auf Hinweistafeln gab es Informationen zum Exponat und der Historie. Vorbei an Asterix und Obelix - mit Hinkelstein – unter Beobachtung des Wachpostens im Wachturm des Limes gelangte man zur Brückenkonstruktion des Aquäduktes, einer römischen Wasserleitung mit Brunnen. Der römische Säulenbau eines Tempels führte zu Gladiatoren im Kampf und Jupiter, dem Herrscher über Blitz, Donner und Regen. Julius Caesar bildete den Abschluss des „römischen Rundgangs“ und toppte mit seinem Streitwagen die beeindruckende „Show“. 

Die Gartenschau präsentierte sich neben der Kürbis-Ausstellung mit herbstlicher, farbenprächtiger Bepflanzung und liebevoller Dekoration auf den Wegen, an Steinen und um Bäume mit Kürbissen, Strohballen, Chrysanthemen, Figuren und Blüten und lud so die Bevölkerung zum Verweilen und Genießen in ihren wunderschönen Park ein. 

 

Zur Bildergalerie