Sie sind hier: Startseite Lebenshilfe Aktuelles 13. Oktober 2019: Lebenshilfe Westpfalz - Wohnprojekt "Haus an der Lok-Halle"

13. Oktober 2019: Lebenshilfe Westpfalz - Wohnprojekt "Haus an der Lok-Halle"

Baubeginn im Neubaugebiet "Pariser Straße 300" in Kaiserslautern

13. Oktober 2019: Lebenshilfe Westpfalz - Wohnprojekt "Haus an der Lok-Halle"

Kerstin Bauer informiert über die Pläne für das "Haus an der Lok-Halle".

Die Lebenshilfe Westpfalz plant im Neubaugebiet Pariser Straße 300 in Kaiserslautern mehrere neue Wohnprojekte für Menschen mit Unterstützungsbedarf.
Das „Haus an der Lokhalle“ ist das erste Wohnprojekt, das fertig gestellt wird. 

Im diesem Wohnprojekt entstehen zwei Wohngemeinschaften mit je 6 Zimmern mit eigenem Bad und einem Gemeinschaftsraum. Der Einzug ist im Frühjahr 2021 geplant.

Am 13. Oktober 2019 fand in der Kindertagesstätte „Am Nußbäumchen“ in Kaiserslautern eine Informationsveranstaltung zum Wohnen im „Haus an der Lok-Halle“ statt.
Sie war mit 90 Personen, davon 36 Wohninteressenten, sehr gut besucht. 

Herr Lyle, der geschäftsführende Vorstand der Lebenshilfe und Frau Bauer, die Projektleiterin, erklärten anhand einer Präsentation das Bauvorhaben und erzählten über das Zusammenleben und die Unterstützung bzw. Betreuung im Wohnprojekt. Auch wurden mit einem selbstgestalteten Video die Wohngemeinschaften den Anwesenden in leichter Sprache sehr anschaulich vorgestellt. In dieser Runde konnten bereits ein großer Teil der Fragen beantwortet werden. 

Danach ging es in zwei verschiedenen Runden weiter. Die Angehörigen und Betreuer wurden über den rechtlichen und vertraglichen Rahmen informiert. Die Wohninteressenten lernten sich bei Kaffee und Kuchen etwas näher kennen. Es wurden Polaroid-Bilder angefertigt und gemeinsam ein „Haus mit Wünschen und den Bildern der Wohninteressenten“ gestaltet.

Zum Ausklang der Veranstaltung gab es bei einem gemütlichen Beisammensein mit Kaffee und Kuchen einen regen Informationsaustausch und Fragen konnten im persönlichen Gespräch geklärt werden. 

 

Text: Nicole Kopietz 
Fotos: Kerstin Bauer / Christel Bolz


Zur Bildergalerie