Sie sind hier: Startseite Lebenshilfe Aktuelles 8. September 2019: Familientag der Lebenshilfe Westpfalz

8. September 2019: Familientag der Lebenshilfe Westpfalz

Die junge Lebenshilfe Westpfalz (juLe) hatte ein buntes Programm um die Themen Musik und Tanz organisiert

8. September 2019: Familientag der Lebenshilfe Westpfalz

Familientag 2019 - Klanginstrument "Stiefelflöte" von Etienne Favre

Am 8. September fand der diesjährige Familientag der Lebenshilfe Westpfalz auf der Gartenschau statt. Unter dem Motto „Musik zum Anfassen und Mitmachen“ war ein reichhaltiges Programm geboten. 

Die junge Lebenshilfe Westpfalz hatte sich gemeinsam mit dem Veranstaltungsmanagement der Gartenschau Kaiserslautern mächtig ins Zeug gelegt, um für Kinder und Eltern einen abwechslungsreichen Tag zu gestalten. Die Gäste konnten sich an einem riesigen Kuchenbüffet mit gespendeten Leckereien aus der heimischen Backstube und Kaffee für den Event stärken. 

Da waren zunächst auf der Wiese gegenüber dem Bistro die Klanginstrumente von Etienne Favre aufgebaut, die zum Ausprobieren einluden, wie Riesen-Klang-Räder und Stiefelflöten. 

Derweil spielte die Theatergruppe „Labadu“ der Lebenshilfe Westpfalz ihr Stück „Siegfried – der Held“ unter der Leitung von Andrea Stasche. Wie immer beeindruckten schauspielerische Leistung, individuelle Kostümierung und Untermalung mit moderner Musik, alles ohne Worte, das Publikum. 

Dann bot die Tanzschule „Moves“ aus Kaiserslautern einen sehr gelungenen Einblick in ihr Kursprogramm, das von Hip Hop bis Bauchtanz und für alle Altersgruppen Angebote offeriert. 

Auch die Musikgruppe „Farbtöne“ der Lebenshilfe Westpfalz hatte auf der Freilichtbühne im Neumühlepark ihren Auftritt. Mit den indonesischen Klangstäben und mit viel Begeisterung präsentierten sie unter der Leitung von Katrin Haberer ihre Ohrwürmer zum Mitsingen und Mitklatschen. 

Schließlich haben die vier Mädels von KIKA Tanz Alarm aus München vor allem die jungen Besucher richtig aufgemischt und zum Bewegen, Tanzen und Singen animiert.

Leider fing es an zu regnen, so dass Die nächste Programmnummer mit Kindermusikstar Frank Acker und seinen Freunden, dem Zappeltier und Prinzessin Mikidoo, gemeinsam mit den kleinen Zuschauern unter dem Bühnenzelt der Freilichtbühne sattfinden musste, was den Spaß und die gute Laune beim Mit-Mach-Konzert aber in keiner Weise trübte. 

Eine Rope-Skipping-Show und ein Trommelworkshop rundeten die Mit-Mach-Aktionen ab. 

Info-Stände vom Verein „DownTown21“ und der Rheinpfalz boten wie auch eine Foto-Box Informationen und Aktivitäten an. 

 

Zur Bildergalerie