Sie sind hier: Startseite Lebenshilfe Tag der offenen Tür Nussbäumchen Weilerbach setzt Brandschutz-AG ein

Weilerbach setzt Brandschutz-AG ein

In der Wohnstätte Weilerbach werden nicht nur die Mitarbeiter zu Brandschutzhelfern ausgebildet, auch interessierte Bewohner haben die Möglichkeit, sich zu Brandschutz-Unterstützern schulen zu lassen.

Durch unsere Mitarbeiterin Yvonne Zittel, die selbst ausgebildete Feuerwehr-Frau ist, gibt es in der Wohnstätte theoretischen Unterricht und natürlich auch praktische Übungen. 

Startschuss der Brandschutzhelfer-Arbeitsgruppe war das Feuerwehrfest in Ramstein am vergangenen Sonntag, den 03.09.2023. Yvonne hat die Arbeitsgruppe eingeladen sich die Hauptaufgaben einer Feuerwehr und eines Brandschutzhelfers anzuschauen. Wer mutig war, konnte sogar mit der Feuerwehr-Drehleiter in bis zu 30 Meter Höhe fahren. Hier war wie immer Ulf der Erste, der sich ausprobieren wollte. In luftiger Höhe genoss er die Aussicht über das Festgelände. 

In den nächsten Wochen wird es in der Wohnstätte Weilerbach durch Yvonne weitere Schulungsinhalte geben. Ende Oktober werden die Teilnehmer der Arbeitsgruppe durch die Feuerwehr Weilerbach abermals praktisch unterwiesen, bevor es dann die lang ersehnte Urkunde zur Ernennung als Brandschutz-Unterstützer gibt. Wir werden natürlich weiter berichten und freuen uns über unsere wissbegierigen und motivierten Bewohner der Wohnstätte Weilerbach. 

 

Mithelfen

Kontakt

Geschäftsstelle

Lebenshilfe Westpfalz e.V.
Forellenstraße 2
67659 Kaiserslautern

Telefon: 0631 - 371 42 58
Telefax: 0631 - 371 42 15

info@lebenshilfe-westpfalz.de