Sie sind hier: Startseite Lebenshilfe Aktuelles Berichte - Archiv Berichte 2013 Spendenübergabe bei Wipotec

Spendenübergabe bei Wipotec

Die Firma Wipotec Kaiserslautern spendet für die Kindertagesstätten der Lebenshilfe

Spendenübergabe bei Wipotec

Von links nach rechts: Wipotec-Geschäftsführer Theo Düppre, Werner Stumpf, Elisabeth Dressing (beide „alt-arm-allein“), Petra Wolf, Walfried Weber, Claudia Heger-Rothländer (alle „Lebenshilfe Kaiserslautern“), Lisa Würmell („Mama/Papa hat Krebs“)

Wipotec spendet insgesamt 9.000 Euro an gemeinnützige Einrichtungen

Drei Adressen erhalten Spende –  „Helfen geht uns alle an“

Mit insgesamt 9.000 Euro unterstützt die Wipotec GmbH drei soziale Einrichtungen von Kaiserslautern. Je 3.000 Euro erhalten die Organisation „alt-arm-allein“, die „Lebenshilfe Kaiserslautern“ sowie der Förderverein „Mama/Papa hat Krebs“ Kaiserslautern e. V..
Die Wipotec GmbH unterstreicht damit, wie wichtig der gesamten Belegschaft soziales Engagement und gemeinschaftliche Verantwortung sind. „Wenn wir mit dieser Unterstützung helfen können, dass Menschen Gutes getan wird, macht uns das sehr glücklich. Helfen geht uns alle an“, so ein Sprecher des Hauses. Das Unternehmen hat auch in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke an Kunden verzichtet hat, um stattdessen gemeinnütziges Engagement zu unterstützen. Der Betrag resultiert vom Erlös der diesjährigen Weihnachtsfeier, den das Unternehmen auf insgesamt 9.000 Euro aufgestockt hat.
Wipotec in Kaiserslautern hat derzeit mehr als 340 Beschäftigte. Das Werk in der Adam-Hoffmann-Straße stellt hochpräzise Wägezellen, dynamische Kontrollwaagen und Röntgenscanner her, die in Industriebetrieben rund um den Erdball erfolgreich zum Einsatz kommen.
Wipotec-Geschäftsführer Theo Düppre übergab die Spende und gewährte den Vertretern der begünstigten Organisationen bei einem kleinen Rundgang einen Einblick in die Welt der dynamischen Kontrollwaagen.