Sie sind hier: Startseite Lebenshilfe Aktuelles Berichte - Archiv Berichte 2013 Lebenshilfe Westpfalz und Unternehmen John Deere, Kaiserslautern

Lebenshilfe Westpfalz und Unternehmen John Deere, Kaiserslautern

Das Unternehmen John Deere beschenkt Bewohner und Einrichtungen der Lebenshilfe Westpfalz

Lebenshilfe Westpfalz und Unternehmen John Deere, Kaiserslautern

v.l. Andreas Koch, August Altherr (Direktor ETIC), Nadine Winterroll, Sascha Brandstädter, Nicole Martin (ETIC), Walfried Weber

Am 17. Dezember 2013 überbrachte August Altherr, Direktor des europäischen Technologie- und Innovationszentrums (ETIC) von John Deere in Kaiserslautern, zusammen mit seiner Mitarbeiterin Nicole Martin, Geschenke für Bewohner und Einrichtungen der Lebenshilfe Westpfalz e.V.

Wie schon im letzten Jahr wurde diese Aktion auch 2013 von dem Unternehmen durchgeführt. Im Sinne eines „Give -away“ (Geschenk) organisierten Mitarbeiter von „John Deere“ zusammen mit Andreas Koch, Leiter des Familien unterstützenden Dienstes bei der Lebenshilfe Westpfalz e.V., dass in den Einrichtungen der Lebenshilfe Wunschzettel ausgefüllt wurden. Bedienstete des Unternehmens zogen daraus einige Zettel und gingen einkaufen, was sie mit einem sehr guten Gefühl taten, da sie besonderen Menschen etwas Gutes tun können.

Präsident Walfried Weber, Geschäftsführer David Lyle, Andreas Koch, sowie Nadine Winterroll und Sascha Brandstädter, die im Betreuten Wohnen leben, nahmen die vielen Geschenkpäckchen hoch erfreut entgegen.

Walfried Weber, Präsident der Lebenshilfe Westpfalz e.V. bedankte sich sehr herzlich für diese wunderbare Idee der Firma, die damit ein Zeichen setze, wie man sich sinnvoll im sozialen Bereich engagieren kann.

 

Zur Bildergalerie