Sie sind hier: Startseite Lebenshilfe Aktuelles Berichte - Archiv Berichte 2014 2. Februar 2014: OBI GmbH spendet 2500 Euro

2. Februar 2014: OBI GmbH spendet 2500 Euro

Spenden an soziale Einrichtungen übergeben

2. Februar 2014: OBI GmbH spendet 2500 Euro

Walfried Weber (l.), Präsident Lebenshilfe Westpfalz e.V., und Eva Estornell (r.), Geschäftsführerin Förderverein Mama/Papa hat Krebs, freuen sich über die Spende

Soziales Engagement wird auch bei der OBI GmbH groß geschrieben.
Bei der Eröffnung des 333. Baumarktes, am Standort Kaiserslautern, wurden zwei soziale Einrichtungen mit einer Spende bedacht.
Ein Spendenempfänger ist die Lebenshilfe Westpfalz, deren Präsident Walfried Weber die Spende erfreut entgegen nahm. Die Spende wird für die Neugestaltung der Außenanlagen der Integrativen Kindertagesstätte der Lebenshilfe verwendet. In seinen Dankesworten setzte Walfried Weber zwei Hauptkomponenten der beiden Betriebs-Philosophien gleich: Die Menschen und die Arbeit. Die Lebenshilfe bemüht sich besonders um die Inklusion behinderter Menschen auf dem Ersten Arbeitsmarkt. OBI sichert Menschen einen Arbeitsplatz und agiert sehr mitarbeiterorientiert.
Dies zeigte sich auch bei dem herzlichen Empfang, bei dem die Mitarbeiter ein Spalier bildeten und jeden Besucher der Eröffnungsveranstaltung mit Applaus begrüßten. Für ihren besonderen Einsatz wurde den Mitarbeitern auch von allen Rednern besonders gedankt. 

Barbara Stichler