Sie sind hier: Startseite Lebenshilfe Aktuelles Berichte - Archiv Berichte 2015 5. Juli 2015: Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

5. Juli 2015: Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Die Lebenshilfe Westpfalz wählt Vorstand und Präsidiumsmitglieder

5. Juli 2015: Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Zahlreiche Teilnehmer bei der Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Westpfalz e.V.

Trotz der Hitzewelle mit fast 40 Grad, nahmen 42 Mitglieder an der Versammlung teil.
Vorstandsvorsitzender Dr. Rainer Schmiedel begrüßte die Teilnehmer und trug seinen Rechenschaftsbericht vor.
Darin betonte er, dass die Lebenshilfe Westpfalz sich bemüht, die Präsenz des Vereins überall zu zeigen. So zum Beispiel beim Kulturmarkt, wo es genügend Informationsmaterial gibt, oder bei den Auftritten der Musikgruppe Farbtöne oder der Theatergruppe "Labadu".
Ebenso werden Mitglieder beim alljährlichen Rundgang vor Saisonbeginn der Gartenschau informiert und beim Kinderfest (13. September 2015) wird das Augenmerk besonders auf Familien gelenkt. Es wären noch der Dienstagstreff der Frauen und der Rentnertreff einmal im Monat zu errwähnen.
Nach einem kurzen Überblick über die Vorstandsarbeit wurden weitere Zielfelder der Lebenshilfe Westpfalz e.V. genannt. Dazu gehören der Betreuungsverein (mit der neuen Leiterin Frau Förster) und die politische Präsentation am Beispiel vom neuen Projekt 'Kaiserslautern inKLusiv', sowie Gespräche mit dem Landrat im Kreis Kirchheimbolanden und der große Themenbereich Schule und Bildung. Des weiteren wurde der Bereich Arbeitsplätze auf dem Ersten Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung an Beispielen erläutert: Kita auf dem Gelände der Firma Wipotec, Gastronomie Gartenschau und Eisbahn, Wohnprojekt P300 mit Kooperation mit der Firma Horn.
Beim nächsten großen Thema ging es um Ehrenamt, FSJ und BFD und den Aufruf an die Mitglieder andere Menschen zu informieren und zu inspirieren, evtl. bei der Lebenshilfe in einem Bereich mitzumachen.
Nach dem Finanzbericht, der Kassenprüfung und der Entlastung wurde gewählt.
Der 'alte' Vorstand ist der neue Vorstand und das Präsidium setzt sich aus 20 Mitgliedern zusammen. Darunter sind drei Selbstvertreter (Sascha Brandstädter, Elke Budell und neu dazu gekommen Theo Grieser), drei neue Vertreter aus Zweibrücken (Jutta Harth, Wioletta Karpinski, Günther Ringle) und zwei 'alte' Mitglieder aus Kirchheimbolanden (Susanne Röß und Margita Schreier). Zu 10 Mitgliedern aus dem vorhergehenden Präsidium gesellen sich zwei Neulinge aus Kaiserslautern: Maria Fechter und Denis Weber. Als Novum wurden zwei Jugendvertreter benannt: Katrin Sauer und Christian Werner. Es folgte die Wahl der Kassenprüfer.
Nun wurden noch verdiente Mitglieder geehrt: Für 25 Jahre Jutta Jung und Josef Kohlmayer, für 15 Jahre Kerstin Kührt und Martin Essig. Helga Lyle scheidet aus dem Präsidium aus und erhielt für ihr großes Engagement einen Blumenstrauß.
Nach einem Geburtstagsständchen für Neumitglied Christian Werner, wurde das Kuchenbuffet eröffnet. Ein Dankeschön an das Küchenteam und das Organisationsteam von der Kindertagesstätte 'Am Nußbäumchen'.

 

Zur Bildergalerie