Sie sind hier: Startseite Lebenshilfe Aktuelles Berichte - Archiv Berichte 2015 4. Dezember 2015: Lebenshilfe Café auf dem Kulturmarkt

4. Dezember 2015: Lebenshilfe Café auf dem Kulturmarkt

Wie schon zur Tradition geworden, bietet die Lebenshilfe in ihrem Café auf dem Kulturmarkt Suppe, Brötchen und Kuchen an.

4. Dezember 2015: Lebenshilfe Café auf dem Kulturmarkt

Das Lebenshilfe Café auf dem Kulturmarkt

Das Lebenshilfe-Café auf dem Kulturmarkt in der Kaiserslauterer Fruchthalle ist zur Tradition geworden. Viele Besucher verweilen zur Mittagszeit bei einem Teller Suppe oder genießen eine Pause mit Herzhaftem, wie belegten Brötchen, oder Süßem, wie Kaffee und Kuchen. Die Kaffeepause hat sich inzwischen zum Ausruhen und Freunde treffen eingependelt.
Daneben werden selbsgebackene Plätzchen, selbstgekochte Marmeladen und selbstgestrickte Socken angeboten. 

Außerdem kann man die Weihnachts-CD der Farbtöne, der Musikgruppe der Lebenshilfe Westpfalz, erwerben und auch Gutscheine für die neue Saison der Gartenschau kaufen.
Die Farbtöne geben am 17. Dezember 2015 um 17.00 Uhr ein Konzert im Treppenhaus.

Seit nunmehr 34 Jahren gibt es den Kulturmarkt in der Kaiserslauterer Fruchthalle. Der Kunsthandwerkermarkt hat Tradition und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit sowohl bei Austellern als auch bei Besuchern. Einzigartig macht den Kulturmarkt in Kaiserslautern, dass sich über einen Zeitraum von vier Wochen täglich über 80 Aussteller präsentieren. Manche der Teilnehmer bleiben den gesamten Zeitraum, zum Großteil findet aber ein reger Wechsel der Angebotspalette statt. Für die Besucher ein wahres Paradies! So lohnt es sich, den Kulturmarkt in der Fruchthalle möglichst häufig zu besuchen und die große Vielfalt an hochwertigem Kunsthandwerk, exklusiven Unikaten, pfiffigen Geschenkideen und Fair-Trade-Produkten karitativer Organisationen zu erleben. Neben zahlreichen bekannten Gesichtern, werden in diesem Jahr auch über 25 neue und überregionale Aussteller mit dabei sein.
Auf zwei Etagen haben die Besucher in der historischen Fruchthalle die Möglichkeit zum Flanieren, Stöbern, Staunen. Zu sehen und kaufen gibt es beispielsweise Keramik, Schmuck, Lichtobjekte, Kerzen, Seifen, Lederwaren, Taschen, Kinderbekleidung, Produkte aus Holz, Glas und Papier, Steinmetzarbeiten, Mode und Textilien, handgemachte Kuscheltiere sowie die verschiedensten Accessoires.
Der Kulturmarkt ist vom 23. November bis zum 20. Dezember täglich von 12:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. An manchen Abenden ist der Markt bis 20:00 Uhr offen, im Anschluss können die Besucher noch eines der hochkarätigen Konzerte im Konzertsaal der Fruchthalle genießen.

 

Zur Bildergalerie