Sie sind hier: Startseite Lebenshilfe Aktuelles Berichte - Archiv Berichte 2019 29. Juni 2019: Sommerfest bei den Wipo-Wichteln

29. Juni 2019: Sommerfest bei den Wipo-Wichteln

Das Motto war „Alle unter einem Hut“.

29. Juni 2019: Sommerfest bei den Wipo-Wichteln

juLe-Aktion - Handabdrücke

Das Sommerfest der Kita „Wipo-Wichtel“ stand unter dem Motto „Alle unter einem Hut“.

Dieses wunderbare Motto beinhaltete für uns Zusammenhalt, Gemeinschaft, Toleranz, Wertschätzung und Freude! 

Die Zuschauer durften bei der  offiziellen Eröffnungsvorstellung eine Zaubershow erleben, bei der alle Kinder der Kita mitwirken durften und zum Schluss die Vorschulgruppe „Wackelzahnbande“ hervorgezaubert wurde.

Die Vorschulkinder wurden gebührend mit einem Lied der Erzieherinnen, kleinen Vorschultüten und Urkunden verabschiedet.
Für die Kindertagesstätte gab es von den Vorschülern und ihren Eltern ein Insektenhotel als Abschiedsgeschenk, darüber freuen wir uns sehr!
Frau Alve durfte einen Dankesbrief von den Eltern der Vorschüler an alle Mitarbeiter der Kindertagesstätte vorlesen, der uns alle sehr berührte und motivierte, unsere Arbeit weiterhin voller Freude, Herzlichkeit und Einsatz zu gestalten.   

Die Besucher des Festes wurden dazu eingeladen einen Hut zu tragen.
Die Beschäftigungsangebote für Kinder hatten alle mit  dem Hut zu tun, so gab es z.B. ein Hut-Zuordnungsspiel, einen Hütchen-Parcours, Hüte-Basteln und Hüte–Werfen. 

Der Elternbeirat hatte eine Hüpfburg für die Kinder organisiert und auch betreut.

Die Tanzschule Marquardt hat in Zusammenarbeit mit der JuLe ein inklusives Tanzangebot im Außengelände veranstaltet. Die Junge Lebenshilfe hatte das Sommerfest der Wipo-Wichtel mit zwei Aktionen unterstützt: Es wurde ein großes Plakat mit bunten Handabdrücken der Kinder und Angehörigen gestaltet und eine Fotoaktion angeboten - darüber haben wir uns sehr gefreut. 

Bei den sommerlichen Temperaturen konnten die Kinder im Außengelände mit Wasser spielen. Für das leibliche Wohl wurde mit Grillgut, Getränken, Kaffee und Kuchen bestens gesorgt. Somit konnten die Besucher in gemütlichen Plauderrunden drinnen und draußen die Zeit genießen. 

Bei der Gestaltung des Festes waren viele Menschen aktiv, die Eltern unserer Kinder, die Mitarbeiter der Kita und ihre Familien, die Junge Lebenshilfe und natürlich unsere Kinder - dafür ein herzliches Dankeschön! 

 

Anna Alve